CULTOURSOMMER 2018 - das erfolgreiche Sommer Event erlebt seine 12. Auflage

Der CULTOURSOMMER ist eines der erfolgreichsten Sommerevents in Halle. Zum 12. Mal öffnet der HOF DES NEUEN THEATERS HALLE für die Hallenser und ihre Gäste mit einem Angebot an sommerlicher Unterhaltung, ergänzt in diesem Jahr mit einem Eröffnungskonzert in der Aula der Universität in Halle, aber auch mit Angeboten im Saalekreis - im Kursaal Bad Lauchstädt und auf der Burg Querfurt.

Der 12. Cultoursommer startet am in Halle am 3. Juli und endet am 11. August. Geboten wird man wieder hochklassiges, vielfältiges und unterhaltendes kulturelles Programm und der Cultoursommer wird zu einem Podium für THEATER, KABARETT, KRIMI-LESUNG, LESUNG, ergänzt durch ROCK, JAZZ, FOLK & CHANSON - KONZERTE. Zum zweiten Mal gibt es WELTMUSIK ZUM CULTOURSOMMER - vielfältig, spannend und international. Die Künstler(innen) kommen aus Brasilien, Argentinien, Südafrika, Norwegen oder widmen sich Themen, wie das französische Chanson und dem Irish oder Scottish Folk.

Blickt man auf das Gesamtprogramm, so stehen neue, wie bekannte Angebote neben einander. Andrea Ummenberger präsentiert sich mit einem satirischen Programm zu ihrer Heimat Österreich, der bekannte Schauspieler Thomas Rühmann gestaltet mit Unterstützung des Musikers Tobias Morgenstern "Die Entdeckung der Langsamkeit", der Liedermacher Toni Geiling besingt seine "Wolkenfabrik" und der Krimiautor Tim Herden betont auf Hiddensee macht "Das Verbrechen keinen Urlaub!". Darüber hinaus kann man sich auf die Jazzsängerin Geli Weiz und die Swingformation Inkspot Swingband feat. Domenica Pottel freuen.

Gefragte Angebote, wie die Kabaretts "DIE HERKULESKEULE" (Dresden/diesmal in Bad Lauchstädt!) und "Die PFEFFERMÜHLE" (Leipzig), die Gruppe RENFT, die a capella Gruppe Java Five, den Schauspieler Reinhard Straube, die Krimiautoren Peter Godazgar & Ralf Kramp und das Duo HANDS ON STRINGS haben wir erneut auf die Bühne gebeten. Wieder gibt es Angebote am Nachmittag.

Das Ambiente ist einladend. Mitten in der Innenstadt bietet der Hof des neuen theaters eine Oase für das Publikum und Platz für seine Gäste auf zwei Ebenen. Die Gastronomie ist Bestandteil des Cultoursommer - Konzeptes und wird durch die freundliche STRIESE - Gastronomie zu jeder Vorstellung angeboten. Veranstalter ist das Cultour-Büro Halle.

Unterstützt wird der Cultoursommer von der "WG Freiheit", der EVH - GmbH und der Fa. TX - Kommunikation. Die Reihe Weltmusik zum Cultoursommer wird von der Stadt Halle gefördert.

Ihr Ulf Herden